Coaching-Wahnsinn – Coach oder Couch?

Ein nicht ganz ernst gemeinter Weg zu deinem perfekten (Business-) Coach*

*hier werden vornehmlich männliche Coachs beschrieben und daher haben wir die Geschlechter-Endungen nicht angepasst

Nervt dich schon wieder der Besserwisser aus der Nachbar-Abteilung, der dir in Meetings immer über den Mund fährt?
Hast du das Gefühl, dass es in deinem networking Start-up nicht mit rechten Dingen zugeht, weil du den Kaffee für den verchromten Marzocco-Siebträger selbst mitbringen musst, aber dein Chef mit dem Tesla X vorfährt?

Vielleicht hast du ein (Karriere-) Ziel vor Augen, das du gerne erreichen möchtest oder du stehst einem Problem in deinem Leben ratlos gegenüber.

Oder du hast du einfach das diffuse Gefühl du müsstest etwas an dir oder deiner Situation verbessern, aber irgendwie fehlt dir gerade die Motivation…

Eins ist klar – das Problem bist DU!

Schließlich hat dich der Neoliberalismus gelehrt, dass DU es in der eigenen Hand hast – am System wird es nicht liegen!
Selbstverantwortung ist ja prinzipiell gar nicht so verkehrt, aber kann man das bitte irgendwie auslagern?

Kein Problem, die Rettung naht: Dein persönlicher Coach!

Coaches passen in unsere Zeit wie dein Fitness-Tracker an dein Handgelenk oder der Drill Agent in die US-Army.

Sie sind das personifizierte schlechte Gewissen der Selbstoptimierer – weil ganz ehrlich: Bei dir geht doch noch ein bisschen was, oder?

Wer keine (großen) Ziele im Leben hat, ist mal wirklich nichts wert.

Irgendwas ist immer und da wo du gerade bist ist es eigentlich gut, aber ein bisschen mehr (Geld, Liebe, Zufriedenheit) wäre doch noch besser…

Jetzt bist du schon langsam auf dem richtigen Weg zum feuchten Traum deines Coachs. Mindset-Tuning in Reinform, denn jetzt mal ganz ehrlich: Wo wäre dein Coach nur ohne dich und deine Unzufriedenheit mit deinem Leben?

Zum Glück gibt es jede Menge Coaches

Der Coach wird ab jetzt dein Freund und Helfer in jeder Lebenslage. Ohne ihn wärst du einfach nur ein Mensch, der mit Freunden und Vertrauten über seine Themen redet. Mit ihm bist du eine Power-yourself-up-Persönlichkeit, die ihre Ziele erkennt und sie konsequent verfolgt.

DU kannst mithilfe deines Coachs alle deine Ziele erreichen!

Also muss erstmal ein Ziel her!

Wie bitte? Du hast kein Ziel?

Au Backe, da wird dein Coach, dich erstmal hart rannehmen müssen – Menschen ohne Ziele sind für ihn nämlich die verdorrten Äste am Baum der Selbstoptimierung.

Aber kein Problem - dein Coach wird dir dabei helfen ein Ziel zu definieren, egal wie abstrus es dir erscheinen mag, ab jetzt wirst du für dieses Ziel brennen und täglich auf einer Skala von 1 bis 10 deinen Fortschritt visualisieren.

Dein Coach wird dir Meditation als ein Tool vermitteln, um dich fit für den Alltagsstress zu machen, (hier geht’s um Leistung, Junge!) und auch Sport & Entspannungsübungen werden für dich zum Tuning an der perfekten Leistungsmaschine:

Ein optimierter Geist in einem optimierten Body!

Dein Coach singt das Hohelied auf die permanente Weiterentwicklung und die Hochleistungskultur der aktuellen Arbeitswelt und du steigst schmetternd mit ein!

Er wird dich mit einem perfekt abgestimmten Mix aus Beratung, Prophetie, Training, Achtsamkeitsübungen und Positive Thinking fit machen für all deine beruflichen und persönlichen Herausforderungen.

Als konsequenter Charakter wird er sich so lange an deine Fersen heften bis du seine deine Ziele erreicht hast.
Mit konsequent schwammig anmoderierter Aufstellungsarbeit wird er dir neue Denkweisen eröffnen und seine halbstündige Online-Fortbildung in Hypno-Coaching wird dich mit deiner inneren Welt verbinden.

Sicherlich wird er dort besonders viel Coaching-Bedarf eruieren, sodass er du von einer langfristigen Geschäftsbeziehung profitieren wird.

Dein guter Coach wird dich auf jeden Fall davon überzeugen, dass sein Zertifikat oder seine umfassende Coaching-Ausbildung die einzig Wahre, Anerkannte und Beste ist.

Außerdem wird er ganz klar wissen, wo er mit dir hin will.

Ach, stimmt, es ging ja um dein Ziel!

Dein Ziel hat dir dein perfekter Coach direkt an der Nasenspitze angesehen als du zur Tür reinkamst - mit Lappen wie dir kennt er sich schließlich aus!
Durch kluges empathisches Fragen wird er dir seine Weisheit in deinen eigenen Mund legen.

Als weitsichtiger Coach weiß er schließlich wie Erfolg geht und wird dir von Anfang an bewusst machen, was für ein armer Tropf du ohne seine wertvollen Ratschläge wärst. 
Er wird dir genaue Anweisungen geben, was du zu tun hast und dich in euren Gesprächen kaum zu Wort kommen lassen – Stichwort sokratischer Monolog, also hör gut zu, Freundchen. Du wirst seine ausschweifenden Anekdoten lieben und brav deine Ohren spitzen.

Wer hängt nicht gerne an den Lippen von mittelalten weißen Männern und kultiviert diese schöne Form von mansplaining at its best?

Leere Worthülsen als Erleuchtung

Wichtig ist natürlich auch noch, dass sich in dein Coaching konsequent in einem kommunikativen Graubereich befindet – leere Worthülsen werden dir wie eine Erleuchtung erscheinen und so wirst du bald deinen tiefsten Kern in Verbindung mit dem Kosmos als erfolgreiches Lichtwesen erfahren – ein Leben in Fülle…mit ordentlich Tinte auf dem Füller.

Dein perfekter Coach wird ein Meister darin sein, dir seine Lebensweisheiten als die deinigen unterzujubeln, vielleicht macht er das sogar so gut, dass er es nicht mal selbst merkt.

Wenn du jetzt auch noch hart an der Schmerzgrenze löhnen musst für die wertvolle Coaching-Zeit und dein Coach dir Video-Meetings als persönliche Gespräche verkauft, dann bist du schon nah dran an der Lösung all deiner Probleme!

Falls du deine Ziele dann mit deinem Coach wider Erwarten nicht erreichst, dann wird er dir sicherlich klarmachen, dass entweder das Ziel falsch gewählt war oder du einfach mehr Coaching benötigst.

Such dir endlich einen Coach!

So jetzt aber genug der Tipps. Such dir endlich einen Coach, welchen ist doch egal, Hauptsache du tust irgendwas –

Bitte bleib nicht wie du bist!

Oder doch lieber zum Therapeuten?

Egal, dein perfekter Coach wird auch diese Grenze nicht so genau nehmen…

 

Podcast Tipps aus unserem OHRBEIT Kanal

Kaffeesatz

Marie-Sophie Mader: Coachingkunst

Jobcast

Auf Management Niveau kritische IT-Projekte retten

Kaffeesatz

Daniela Noack: Moderatorin und Podcast-Sprecherin

Weitere spannende Artikel für dich

14. Sep
Digitalisierungsprogramme managen und Herausforderungen aktiv begegnen

Mehr lesen

07. Sep
3 Tipps für die perfekte Direktansprache und erfolgreiches Active Sourcing

Mehr lesen

31. Aug
Das sagt ein IT-Consultant zu Headhunting & Recruiting Nachrichten

Mehr lesen