Warum sich Menschen (nicht) bewerben

Warum sich Menschen (nicht) bewerben, dürfte für viele Angestellte im Bereich Recruiting und Human Resources ein Buch mit sieben Siegeln sein.

Deshalb haben wir in dieser OHRBEIT-Podcast-Sonderfolge mit drei Menschen mit verschiedenen Hintergründen gesprochen, die ihre Insights dazu mit dir teilen.

Was eigentlich jeder weiß: Wie schwer es ist, die passenden Kandidat*innen zu finden.

In der aktuellen Zeit werden Fachkräfte mit Anfragen so überhäuft, dass sie schon gar nicht mehr reagieren und Bewerbungen sind Mangelware.

Fachleute sprechen vom candidate driven market – Bewerbende können sich ihren Arbeitgeber aussuchen und dabei werden hohe Ansprüche gestellt.

Die Arbeit scheint wieder mehr für den Menschen da zu sein, als der Mensch für die Arbeit.

Firmen müssen bessere Angebote machen

Da sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, dass sich Interessierte schnell und einfach bewerben können.
Die Realität sieht oft anders aus!

Wir wundern uns immer wieder, wie altbacken manche Unternehmen im Bewerbungsprozess agieren.

Umständliche Bewerbungsportale, kaum direkte & persönliche Rückmeldungen und hohe Anspruchshaltung sind immer noch verbreitet.

Hat es sich noch nicht rumgesprochen, dass Fachkräfte "gewonnen" werden müssen?

Warum Menschen sich (nicht) bewerben

In dieser Podcast-Sonderfolge bringen wir drei verschiedene Perspektiven auf das Recruiting zusammen und stellen ein paar wichtige Fragen.

Linda, als Head of Recruiting bei Hypoport, spricht aus der Unternehmensperspektive, Dominik spricht für die Branche der HR-Dienstleister und Ines ist eine Fachkraft, die im Bereich Change Management latent eine neue Herausforderung gesucht hatte.

Alle sind sich einig, dass einfache Prozesse und Authentizität elementar sind für eine erfolgreiche Recruiting-Strategie.

Es ist auf jeden Fall Druck im Kessel.

Außerdem stimmen sie überein, dass sich die Einstellung der Firmen gegenüber dem Recruiting ändern muss und dieser Bereich deutlich mehr Sales und Marketing-Kompetenz benötigt!

3 Tipps aufs Haus

Wenn du aus HR bist dann geben wir dir einfach drei grundlegende Tipps:

1) Klare Prozesse und direkte Rückmeldung an Kandidat*innen
2) Mach es den Kandidat*innen so einfach wie möglich, z.B. Bewerbung ohne CV
3) Sag deinen Hiring Manager*innen, dass sie es sich nicht leisten können so wählerisch zu sein.

Hier kannst du hören was Bewerber*innen nervt, welche Wünsche HR an Dienstleister hat und warum sich so viele Stellenanzeigen ähneln.

Viel Freude und erfolgreiches Recruiting für 2023 wünscht dir das Team OHRBEIT.

Jobcast® Tipps aus unserem OHRBEIT Kanal

Jobs 🎧

Welche Hülle benötigt ein Gebäude?

Jobs 🎧

TYPO3 Entwicklung und der besondere Reiz

Jobs 🎧

SAP Beratung und Projekte meistern

Weitere spannende Artikel für dich

21. Mrz
Acht Tipps für deine Fragetechnik im Bewerbungsgespräch

Mehr lesen

15. Mrz
„Meine sehr geehrten Damen und Herren“…Teil 2 von Peter Hohmanns Kaffeesätzen

Mehr lesen

09. Feb
Alleinerziehend arbeiten – Ein Leben in ständiger Bereitschaft

Mehr lesen

Bleibe auf dem Laufenden

mit unserem OHRBEIT Audio Newsletter

Wir vom Team OHRBEIT liefern dir in unserem unregelmäßigen Newsletter neben Infos zu aktuellen Jobcasts auch einen Mini-Podcast, den die Welt noch nicht gehört hat. Sei dabei und tauche auf in unseren OHRBEIT-Kosmos!

Jetzt abonnieren