Humor als Ressource im Büro – die hohe Kunst über sich selbst lachen zu können

Heute bin ich mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren.
Eine wichtige Präsentation stand an. Mitten auf der Strecke begann es in Strömen zu regnen.
Als ich klatschnass die Bürotür öffnete, kam mir ein Kollege entgegen, rempelte mich an und schüttete seinen heißen Kaffee über mein nasses Hemd.
Da platzte mir die Hutschnur und ich verfluchte diesen Tag!

REWIND ...

Heute bin ich mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren.
Es stand eine Präsentation an, auf die andere Leute im Büro großen Wert legen.
Ich fühlte mich angespannt. Plötzlich fing es an wie aus Eimern zu schütten.
Ich wurde klatschnass und das Wasser lief mir die Arschritze hinunter .... Arschwasser, dachte ich...Ich hab Arschwasser... ich musste schmunzeln.
Als ich triefend im Büro ankam, rempelte mich ein Kollege an und schüttete seinen Kaffee über mein durchnässtes Hemd.

Wir sahen uns an und mussten lachen ...

Wie viel Ernst verdient die Arbeitswelt?

Unser erster Impuls ist: Sehr ernst! Todernst! Alles ist mega-ernst! Aber im Ernst: Meistens ist es das nicht. Ist ein Job, ein Menschenleben immer so eine ernste Sache? Vielleicht nehmen wir es manchmal einfach zu ernst? In diesem Artikel wollen wir dir Humor im Büro als Ressource für dein (Arbeits-)Leben empfehlen. Das eigene Leben mit Humor zu betrachten, kann eine Superpower sein!

Humor im Büro - Wird in deinem Team viel gelacht?

Es tut Menschen gut gemeinsam zu lachen.
Dabei spüren wir Verbindung und können Beziehungen auflockern.
Ein Kunde oder die Chefin hat einen kleinen liebenswerten Tick über den ihr im Team gemeinsam lachen könnt oder Missgeschicke werden eher witzig als todernst genommen, dann ist Humor im Raum. Und Humor wirkt wie ein soziales Schmiermittel. Es wird signalisiert, dass man nicht alles todernst nimmt, sondern dem Leben auch eine spielerische Seite abgewinnen kann.

Manchmal kann es sehr befreiend sein, einfach über die Missgeschicke am Arbeitsplatz lauthals zu lachen anstatt sich zu ärgern. Humor macht auch beliebt, denn wir mögen Menschen, mit denen wir lachen können.

Humor im Büro schafft Distanz zum eigenen Selbst

Viel wichtiger ist aber, dass Humor Distanz zum eigenen Erleben schaffen kann. Wer sich selbst und die Dinge, die ihm widerfahren, aus einer Meta-Perspektive betrachtet und dabei auch auf die komischen Seiten achtet, der nimmt sich selbst nicht zu ernst! Das ist sehr gesund. Das wusste schon Sigmund Freud (Big up for Siggi!) und er hatte auch ein Beispiel parat, das wohl den Begriff Galgenhumor geprägt hat:

Ein Mann ist zum Tode verurteilt worden und wird am Montag im Morgengrauen zum Galgen geführt.

Als der Mann seinen Henker und den Galgen erblickt sagt er: „Ach, die Woche fängt ja gut an!“

Arbeitsweg und Galgenhumor

Wir wollen unseren Arbeitsweg nicht mit dem Dead Man's Walk vergleichen (auch wenn es sich manchmal so anfühlt), aber dieses Beispiel zeigt:
Humor gibt uns die Möglichkeit, uns von unserem eigenen Leid zu distanzieren.
Wer über sich selbst lacht, zeigt eine selbstreflexive und demütige Haltung.
Er oder sie kann sich humorvoll von den Widrigkeiten des (Berufs-)Lebens distanzieren.

Das ist zugegebenermaßen eine hohe Kunst, die nur wenigen Menschen immer gelingt!

5 Stufen des Humors

Jetzt aber die gute Nachricht. Humor ist erlernbar. Er wird nicht jedem in die Wiege gelegt, aber das Komische im eigenen (Arbeits-)Leben zu erkennen, kann man lernen. Dabei ist es wichtig, offen auf die Welt zu schauen und eine spielerische Haltung einzunehmen. Es gibt fünf Stufen des Humorprozesse.

Auf welcher Stufe des des Humorprozesses stehst du?

Stufe 1: Nicht lachen können
Aufgrund deiner individuellen Situation, deiner Konstitution, deiner persönlichen Wertvorstellungen oder aufgrund eines aktuellen Ereignisses bist du nicht humorvoll gestimmt und lachst daher selten oder gar nicht.

Stufe 2: Über andere lachen können
Du lachst, wenn dich jemand amüsiert oder wenn jemandem ein lustiges Missgeschick passiert. Vielleicht belustigt dich auch jemand professionell, wie eine Comedienne oder ein Clown. Aber über dich selbst zu lachen ist dir nicht möglich.

Stufe 3: Über sich selbst lachen können
Nicht schlecht, Alman! Du bist eine reife Kartoffel und dir ist es möglich geworden, über dich selbst zu lachen. Das ist ein Zeichen von Selbstreflexion. Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist bisschen lustig und kann im Kämmerlein über sich selbst lachen? Du!

Stufe 4: Andere dürfen über mich lachen
Andere dürfen über dich lachen, wenn du komplett ab-horstest! Du kannst eigene Missgeschicke akzeptieren und hältst es aus, wenn andere über deine Unzulänglichkeiten lachen – das ist großes Kino.

Stufe 5: Gemeinsam mit anderen über mich selbst lachen können
Ok du bist Queen oder King. Du kannst über dich selbst gemeinsam mit anderen lachen. Das ist die hohe Kunst der Selbst-Distanzierung und gelingt sicher nicht in jeder Lebenslage, aber wenn es gelingt, dann hast du gerade ne richtig gute Zeit!

Viel Spaß mit deinem Humor im Büro!

Und auf welcher Stufe bist du? Ja klar Stufe 5, wo sonst! Beste! Bitte nimm diese Stufen nicht als Aufforderng zur Selbstoptimierung - es gibt gar nix zu tun, außer vielleicht ab und an offen für die Komik des Lebens zu sein. Entdecke das Kind in dir!

Wir wünschen dir, dass du immer einen kleinen Narren auf der Schulter sitzen hast, der dich daran erinnert dein Arbeitsleben nicht allzu ernst zu nehmen und den Humor im Büro nicht zu vergessen. Er kann dir helfen mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und dich nicht in die Geschichten deiner eigenen Probleme zu verstricken. Wir wünschen dir jede Menge heitere Gelassenheit. Viel Vergnügen!

 

 

Jobcast® Tipps aus unserem OHRBEIT Kanal

Jobs 🎧

Mit Technologie den Energiemarkt revolutionieren

Jobs 🎧

Dein Job im Lager der Zukunft

Jobs 🎧

Deine Big Data Karriere in anspruchsvollen Projekten vorantreiben

Weitere spannende Artikel für dich

14. Jun
Tipps für dein Podcast Interview

Mehr lesen

21. Mrz
Acht Tipps für deine Fragetechnik im Bewerbungsgespräch

Mehr lesen

15. Mrz
„Meine sehr geehrten Damen und Herren“…Teil 2 von Peter Hohmanns Kaffeesätzen

Mehr lesen

Bleibe auf dem Laufenden

mit unserem OHRBEIT Audio Newsletter

Wir vom Team OHRBEIT liefern dir in unserem unregelmäßigen Newsletter neben Infos zu aktuellen Jobcasts auch einen Mini-Podcast, den die Welt noch nicht gehört hat. Sei dabei und tauche auf in unseren OHRBEIT-Kosmos!

Jetzt abonnieren