Wer Visionen hat sollte zum Arzt gehen. Wir waren beim Arzt und sie sagte:

„Alles richtig so – kerngesund – einfach weitermachen!“

Wir wollen durch unsere Jobcasts einen Blick hinter die Kulissen von Unternehmen geben – ohne Blabla und Phrasendrescherei.
Wir bieten authentische Stimmen statt aufpolierten Employer Branding Videos, die – von hochbezahlten Werbeagenturen in Szene gesetzt – eher als Realsatire daherkommen, denn als wirkliches Abbild einer Unternehmenskultur.
Damit du entscheiden kannst, ob dein aktueller Job das ist, was du wirklich, wirklich willst.
Auf OHRBEIT kannst du ‚Interesse zeigen‘ und schnellen Kontakt zum Unternehmen finden statt komplizierte Bewerbungsprozesse und Zwang zum Lebenslauf.
Wir leben Datensparsamkeit: Bei uns musst du nur Name und E-Mailadresse angeben, wenn du Interesse an einer Rolle hast – das wars!

Wie du schon merkst:
Auf dieser Seite findest du Grundsätzliches von OHRBEIT, für das wir (auf-)stehen.

Einblicke hinter die Kulissen

Einblicke

Hör hinter die Kulissen

Wir glauben daran, dass Unternehmen sich fragen müssen:
„Was sind unsere Werte und Vision?“
„Zu welchem Menschen passt unser Unternehmen?“
„Was können wir dieser Person lernen?“ und
„Was können wir von dieser Person lernen?“
Durch unsere Jobcasts bekommst du vorab einen besseren Einblick in eine Firma auf der Suche nach Mitarbeitenden.

Hören wie Stimmen Eindruck machen

Hören

Stimmen machen Eindruck

Wir wollen, dass Unternehmen ihre offenen Stellen und ihre Organisation authentischer präsentieren als das bisher in klassischen Stellenanzeigen möglich ist und nutzen dafür die Kraft des gesprochenen Wortes und des Zuhörens mit der zeitgemäßen Form von Podcasts und erfinden dafür das Format Jobcast®.
Auf OHRBEIT kannst du z.B. deine kommende Führungskraft schon vor deinem Vorstellungsgespräch hören!

Bewerbung ohne Lebenslauf

Interesse zeigen statt Bewerbung

Kein CV und weniger als 30 Sekunden

Auf OHRBEIT kannst du dein Interesse bei einem Unternehmen ohne Lebenslauf (!) zeigen. Du musst lediglich zwei Fragen beantworten.  Dieser Vorgang ist in weniger als einer Minute erledigt. Kein Anschreiben, kein CV, einfach direkter Kontakt. Wir wissen, dass viele Menschen per mobile zu uns kommen und wollen dir einen schnellen Weg zum Unternehmen ermöglichen.

Spenden für die Gesellschaft

Beitrag

Spenden für die Gesellschaft

Unternehmen haben eine gesellschaftliche Verantwortung. Deshalb spenden wir einen Teil unseres Umsatzes an Projekte für Nachhaltigkeit, Umwelt, Soziales und Bildung – welches, wählst du selbst beim ‚Interesse zeigen‘. Aktuell unterstützen wir Projekte vom Bund Naturschutz, der Münchner Tafel und Pro Wildlife.

Was will ich wirklich

Idealismus

Was willst du wirklich?

Wir möchten an einer Arbeitswelt mitarbeiten, in der die Arbeit für den Menschen da ist und nicht umgekehrt!
Wir sind sicher, dass du dich manchmal fragst: „Bin ich im richtigen Job?“, „Stimmen die Unternehmenswerte mit meinen überein?“ und „Will ich hier oder dort in Zukunft meine Arbeit geben?“
Deswegen möchten wir dich durch unsere Jobcasts unterstützen, Organisationen für dich zu finden, die deine Werte vertreten.

Datenschutz statt Datenkrake

Datenschutz

E-Mail only, kein Lebenslauf

Wir möchten deine Daten schützen. Wir handeln nach den Grundsätzen der EU-DSGVO, z.B. Datensparsamkeit und Speicherbegrenzung und dem allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz. Daher fragen wir beim ‚Interesse zeigen‘ nur nach deiner E-Mail-Adresse. Du brauchst keinen Lebenslauf und wir  löschen deine Angaben nach Ende des Bewerbungsprozesses.

Welche Ziele wir aufgeben mussten

keine Cookies

Entschleunigung ohne persönliche Cookies

Eigentlich wollten wir dir das nervige ‚Cookies-wegklicken‘ dauerhaft ersparen. Nun arbeiten wir wohl oder übel dann doch mit Cookies. Da wir für unsere Kunden nun vermehrt Marketing-Kampagnen, z.B. über Facebook und Instagram schalten werden, müssen wir nun doch diesen Weg gehen. Ansonsten würden wir einfach sinnlos Geld verbrennen. Und wir möchten den Datenkraken und Tech-Konzernen wie Facebook die Kohle dann doch nicht totel unnötig in den Rachen werfen. Davon sind wir nicht gerade begeistert, es ist eben Teil des Spiels. Wir werden großen Wert darauf legen, deine personenbezogenen Daten bestmöglich zu schützen und deine persönliche Erfahrung auf unserer Seite zu verbessern.

Anonymisierte Lebensläufe

Wir finden, dass anonymisierte Lebensläufe zur Gleichberechtigung beitragen. Durch Anonymisierung überlisten Menschen ihren Internal Bias. Teams können dadurch diverser werden. In der Praxis hat sich herausgestellt, dass unsere Kunden den CV mit allen Personendaten anfordern – die anonymiserte Version erscheint vielen Menschen nicht vollwertig und aussagekräftig. Genauso scheint vielen Bewerbenden die Anonymisierung nicht wichtig zu sein. Wir haben uns von diesem Feature verabschiedet und halten es dennoch weiterhin für eine gute Idee im Sinne der Gleichberechtigung CVs zu anonymisieren. Weiterhin wichtig ist uns die Datensparsamkeit, daher benötigen wir nur deine E-Mail wenn du an einem unserer Jobcast-Jobs Interesse zeigst.

Verpflichtende Gehaltsangabe

Einer der wichtigsten Punkte bei einem Jobwechsel ist das Gehalt. Für viele Firmen, mit denen wir zusammenarbeiten, ist eine klare Gehaltsangabe sehr schwierig. Uns geht es bei Lohntransparenz  nicht um Futterneid. Vielmehr soll ein Minimum an Gerechtigkeit hergestellt werden – zwischen den Geschlechtern und zwischen Niedrig- und Besserverdienern. Klar, wir wissen auch dass Vorerfahrungen hier eine große Rolle spielen. Die deutsche Kultur ist leider nicht so weit wirkliche Gehaltstransparenz zu gewährleisten. Das Gehalt wird im OHRBEIT-Komsos daher nur noch genannt, wenn es Unternehmen in unseren Jobcasts explizit nennen.