100 % Besetzungsquote mit Jobcast® Combo

Wir vermitteln seit 10 Jahren Fach- und Führungskräfte, vor allem in den Bereich IT, Sales & Automotive.

 

 

Seit der Nutzung unserer exklusiven OHRBEIT Jobcast® Direct Search + Marketing Combo liegt unsere Besetzungsquote bei aktuell 100 %.

Case: 29 Bewerbungen und 2 Einstellungen

Die OHRBEIT Direct Search Combo mit Jobcast® + Marketing

Direct Search

Out of the box

Wir nutzen unseren Jobcast® in der Direktansprache als Teil einer innovativen Active Sourcing Strategie und bieten potentiellen Kandidat*innen die Möglichkeit, vorher in die Jobs reinzuhören – das macht sonst keiner!

 

Wir unterscheiden uns damit gemeinsam von eurer Konkurrenz!

Targeting via Spotify

Mit Highlight aus dem Jobcast®

Aus den bestehenden Jobcasts schalten wir darüberhinaus für unsere Kunden über Spotify zielgenaue Audio-Ads und holen uns die Talente direkt aus ihrem Lieblingspodcast oder von ihrer Playlist zu uns ins Erstgespräch!

 

Ads auf Spotify haben einen „Coolness-Faktor“, der nicht nur gut fürs Image ist, sondern auch Leads generiert.

Social-Media-Recruiting-Ads

Traffic und Leads generieren

Wir schalten in Zusammenarbeit mit einem der besten Social-Recruiting-Ads Freelancer gezielte Job-Kampagnen in sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, Instagram, LinkedIn, Jodel).

 

Mit den aus den Jobcasts erzielten, glaubwürdigen Inhalten erreichen wir passive Kandidat*innen, bevor diese überhaupt an eine Bewerbung denken und generieren mehr Erstgespräche.

Das sagen erfolgreich vermittelte Kandidaten

Software Entwickler Stefan

„Warum ich auf die Anfrage reagiert habe“

 

1. Der Name des Unternehmens wurde direkt genannt. Nichts klingt fragwürdiger für mich als „Wir haben hier eine Vakanz bei einem großen Player im Bereich bla bla bla“, ausgeschmückt mit ein paar nichtssagenden Details die generischer kaum sein könnten.

 

2. Dass im Jobcast direkt der Verantwortliche für die Einstellung spricht, schafft eine Menge Vertrauen.

 

3. Ihr habt in der Ansprache beschrieben, worum es überhaupt geht. Die Technologie allein ist zwar ein wichtiges Detail, aber wenn ich nicht erkennen kann, ob ich nachher ein wachsendes Serversystem zum Skalieren bringe oder einem Marketingmenschen sein Data Warehouse fülle, oder doch nur irgendein Legacy-Projekt am Leben erhalte bis es endlich eingestampft werden kann – dann nehme ich automatisch das an, was mir am wenigsten gefällt. Auch hier war es sehr hilfreich, dass darüber im Jobcast in kurzer Zeit relativ viel erzählt wurde. Solche Infos findet man in einer klassischen Stellenausschreibung nicht.

 

4. Es gab eine Gehaltsspanne zur Orientierung. Klar, Unternehmen tun oft so, als ob das ja eine untergeordnete Rolle spielen würde, aber es ist am Ende nicht irrelevant. Wenn da mit verdeckten Karten gespielt wird, führt das nur dazu, dass ich eben bei fünf Firmen bis zur Gehaltsverhandlung im Bewerbungsprozess bleibe, und dann vier davon doch wieder absage.

Einstellung Jobcast

Modern Workplace Berater Raimund

Jobcast® aus zwei Perspektiven

 

Hier ist die Journey von Raimund:
Er kennt den Jobcast® nämlich inzwischen aus zwei Perspektiven: Als Bewerber und als Sprecher!

Über unser Marketing bei LinkedIn wurde Raimund zunächst für eine Modern Workplace Rolle bei Bechtle aufmerksam und bewarb sich direkt.

Später erzählte er uns, dass ihn zwei Dinge zu dieser spontanen Bewerbung bewogen hatten:

 

1. Raimund konnte beim Zuhören direkt einen persönlichen Eindruck gewinnen.
Das sieht er aus Sicht von Bewerbenden als größten Vorteil der Jobcasts®:

Die Ausschreibung hebt sich ab, ist persönlich und authentisch.

 

2. Eine weitere Besonderheit war die schnelle und einfache Bewerbung direkt über OHRBEIT.
Er startete den unkomplizierten Prozess, bei dem er ohne aufwendige Anschreiben oder langwierige Formulare direkt zu einem Gespräch gelangen konnte.

 

Was folgte, war die rasche Einstellung bei Bechtle. Aufgrund der Jobcast-Inhalte wusste Raimund schon vor der Bewerbung, dass dieser Job ideal zu ihm passen wird. Das hat sich nun nach seinen ersten Projekten bestätigt.

 

Ein Jahr später hat Raimund nun selbst einen Jobcast® mit uns aufgenommen, da er neue Mitarbeitende für sein Team im Bereich „User Adoption“ suchte.

Auch hier konnte der Jobcast für eine Besetzung sorgen. Die Bechtle hatte für diesen erneuten Jobcast zusätzlich ein Active Sourcing bei unseren OHRBEIT Expertys gebucht.

Was folgte waren 10 Bewerbungen, mehrere Zweitgespräche und eine Einstellung.

Lass uns die richtigen Menschen finden!

 

 

Alex beantwortet gerne deine Fragen! Oder sollen wir direkt loslegen? 😉

Teams-Call mit Alex ausmachen