Wie Audio in Stellenanzeigen die Bewerberzahlen steigert

Audio in Stellenanzeigen ist eine großartige Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf dein Unternehmen zu lenken. Sie können die Menschen dazu bringen, mehr über das euch als Arbeitgeber*in zu erfahren und sich für eure offenen Jobs zu interessieren. Audio-Stellenanzeigen können auch dabei helfen, den Bekanntheitsgrad deines Unternehmens zu steigern und darüberhinaus mehr Traffic zu generieren.

Zum einen sind sie in der Regel langlebiger als Anzeigen in anderen Medien, zum anderen können sie die gewünschte Zielgruppe mit den richtigen Themen ideal abholen. Außerdem sind Audios für Stellenanzeigen leichter zu produzieren als beispielsweise Videos und bieten einen leichteren Zugang für die gefragten Talente.

Die Macht der Stimme nutzen mit Audio in Stellanzeigen

Der Mensch ist ein soziales Wesen und die Stimme ist eines der wichtigsten Instrumente, die wir zur Kommunikation verwenden. Die Stimme kann viel über uns aussagen und hat die Macht, uns zu verbinden oder zu trennen. In einer Studie wurde festgestellt, dass die Stimme eines Menschen viel über seine Persönlichkeit verrät und sogar dazu beitragen kann, den Erfolg in unserem Leben vorherzusagen.

Es ist also offensichtlich, dass die Stimme eine sehr wichtige Rolle in unserer Kommunikation spielt. Doch wusstest du, dass die Stimme auch bei der Suche nach einem Job eine entscheidende Rolle spielen kann?

Unternehmen setzen immer häufiger Audio-Stellenanzeigen ein, um die Bewerberzahlen zu steigern. Diese Art von Stellenanzeigen ist besonders effektiv, da sie den Bewerbern ermöglicht, sich mit der Stimme des Unternehmens vertraut zu machen und sich so besser vorstellen zu können, ob sie in das Unternehmen passen.

Audio in Stellenanzeigen
Audio in Stellenanzeigen bei Miele

Audio-Stellenanzeigen sind also nicht nur für Unternehmen eine gute Möglichkeit, um mehr Bewerbungen zu erhalten, sondern sie bieten auch den Bewerberinen die Chance, sich besser mit dem Unternehmen zu identifizieren und herauszufinden, ob es tatsächlich das Richtige für sie ist.

In einer Welt, in der die meisten Menschen täglich Dutzende, wenn nicht Hunderte von Stellenanzeigen sehen, ist es wichtig, dass Ihre auffällt. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die Verwendung von Audio in Ihrer Anzeige.

Wenn Sie Audio in Ihrer Stellenanzeige verwenden, denken Sie daran, dass die Authenthizität und die Produktion entscheidend sind. Investieren Sie in eine gute Aufnahme. Dies wird Ihnen helfen, die Bewerberzahlen zu steigern und Ihre Marke zu stärken.

Wie klingt also eine gute Stellenanzeige?

Eine gute Stellenanzeige sollte einige wichtige Elemente enthalten, um die Aufmerksamkeit der richtigen Kandidat*innen zu erregen und sie dazu zu bringen, sich für die Stelle zu bewerben. Zunächst einmal sollte die Stellenanzeige einen klaren Überblick über die Anforderungen und Verantwortlichkeiten der Stelle bieten. Dies gibt den Kandidaten ein Gefühl dafür, was sie erwartet und ob sie dieser Herausforderung gewachsen sind. Die Stellenanzeige sollte auch die Unternehmenskultur und -werte vermitteln, damit die Kandidatys sehen, ob sie gut ins Unternehmen passen. Schließlich ist es wichtig, dass die Anzeige ansprechend gestaltet ist und den richtigen Ton trifft. Wenn nur langweiliger Text verwendet wird, werden viele Kandidatinnen gar nicht erst bis zum Ende lesen.

Ein hervorragendes Beispiel für eine sehr gute Stellenanzeige mit einem integrierten Audio kannst du zum Beispiel bei der IT-Beratung codecentric sehen und deren Suche nach Unterstützung in der Beratung zu moderner Software-Architektur.

Möchtest du Audio in deinen Stellenanzeigen verwenden und benötigst ein paar Tipps oder sogar einen full-service von A bis Z, inkl. professioneller Produktion, Recording aus dem (Home-) Office, Einbindung des Players und Verteilung über Spotify, LinkedIn und Co.?
Dann melde dich direkt bei OHRBEIT-Geschäftsführer Alex und buche direkt einen Termin mit ihm.

Jobcast® Tipps aus unserem OHRBEIT Kanal

Jobs 🎧

Frontend Projects barely fail if you manage expectations

Jobs 🎧

Plane die Zukunft der Logistik

Jobs 🎧

Lege WordPress Sprints hin und freue dich auf den Zieleinlauf als Team!

Weitere spannende Artikel für dich

27. Jun
Lohntransparenz in Deutschland: Warum redet keiner übers Einkommen?

Mehr lesen

20. Jun
Warum selbstständig machen? Das sind meine Gründe

Mehr lesen

14. Jun
Empfehlungsmarketing im Recruiting für Unternehmen

Mehr lesen

Bleibe auf dem Laufenden

mit unserem OHRBEIT Audio Newsletter

Wir vom Team OHRBEIT liefern dir in unserem unregelmäßigen Newsletter neben Infos zu aktuellen Jobcasts auch einen Mini-Podcast, den die Welt noch nicht gehört hat. Sei dabei und tauche auf in unseren OHRBEIT-Kosmos!

Jetzt abonnieren